Programm / Tag 2 / 20.10.2017

Der zweite Tag der EuroFactura legt den Fokus vor allem auf die Praxis. Vertreter aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung geben ein anwender-orientierten Einblick in erfolgreich umgesetzte Projekte rund um die Einführung elektronischer Rechnungs- und Finanzprozesse.

Moderator
Stefan Engel-Flechsig
Rechtsanwalt und Leiter Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD)
Zeit Referent Titel / Referent
09.00 Uhr Begrüßung
09.15 Uhr Digitalisierung: Auf die Standards kommt es an. Konzepte für digitale Geschäftsprozesse.
Jörg Pretzel, GS1 Germany GmbH Geschäftsführer
09:45 Uhr ZUGFeRD – mit Digitalisierung der Rechnung zur Kundenzufriedenheit
Marc Mann, E.ON Energie Deutschland GmbH, Referent Geschäftskunden
10.15 Uhr Kontrolliertes Customizing elektronischer Rechnungen – Herangehensweise des Energiesektors
Dirk Heinze, Präsident von Bundesverbandes Energiemarkt & Kommunikation e.V
11.00 Uhr Pause
11.30 Uhr Herausforderung Digitalisierung: Chancen für neue Geschäftsmodelle und kooperative Wertschöpfung
Lumir Boureanu, eurodata tec GmbH, Geschäftsführer
12.00 Uhr Elektronische Rechnungen empfangen und weiterverarbeiten
Jörg Neuhaus, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Gesellschaft für IT Services mbH,Bereichsleiter Administrative Verfahren (SAP)

Ghafar Zafari, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Gesellschaft für IT Services mbH, SAP Betreuer

12.30 Uhr Internationale Praxiserfahrung mit ZUGFERD bei der CLAAS Gruppe
Christiane Flick, CLAAS Service and Parts GmbH, Head of International Order Service
13.00 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr E-Commerce jenseits der elektronischen Rechnung.
Dr. Ulrich Kampffmeyer, PROJECT CONSULT, Geschäftsführer
15.00 Uhr Round Table
15.30 Uhr Ende der Veranstaltung